Kursangebote

Hier finden sich verschiedene Kursangebote des Quartiermanagements Dingolfing in der Vergangenheit. Für Fragen, Anregungen und Information bzgl. neuer Angebote wenden Sie sich bitte direkt an uns! (Tel. 08731/326623 bzw. 08731/326593)

Einstieg in die deutsche Sprache

Plakat Ferienkurs

Ab Mitte August bietet das Quartiermanagement Soziale Stadt Dingolfing einen Deutschkurs im Umfang von 45 Unterrichtseinheiten an, der sich an SprachanfängerInnen richtet. Im Rahmen des Kurses können sich die TeilnehmerInnen erste Kenntnisse in Deutsch als Fremdsprache aneignen bzw. bisher nur geringe Kenntnisse verfestigen und ausbauen. Vorrangig werden TeilnehmerInnen aus dem Gemeindegebiet der Stadt aufgenommen.

Deutsch für alle im Stadtteilzentrum

TeilnehmerInnen am Ferienkurs 2015

Von 16.08.2016 bis 09.09.2016 wird auch dieses Jahr wieder ein Intensivkurs "Deutsch für AnfängerInnen" angeboten. SprachanfängerInnen erhalten hier die Gelegenheit, neu in die deutsche Sprache einzutauchen bzw. bislang nur geringe Kenntnisse zu verfestigen und auszubauen.

"Verstehen, was gesagt wird!"

Für alle Jugendlichen und Erwachsenen mit Wohnsitz in Dingolfing wird ab 17.08.2014 ein Intensivkurs "Deutsch für Anfänger_Innen" angeboten. Sprachanfänger erhalten hier die Gelegenheit, neu in die deutsche Sprache einzutauchen bzw. bislang nur geringe Kenntnisse zu verfestigen und auszubauen.

Holzschnitzen leicht gemacht

Der Meister bei der Arbeit

Das Quartiermanagement Soziale Stadt Dingolfing bietet ab 20.02.2016 im Stadtteilzentrum Nord einen Holzschnitz-Kurs für alle Interessierten an. Der Kurs findet an fünf Wochenenden, Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 - 12:00 Uhr im Werkraum des Stadtteilzentrums Nord statt. Weitere Termine sind am 20./21.02., 26./27.02., 05./06.03., 12./13.03.,19./20.03.2016.

Pois in Aktion

Viele von uns kennen das Spiel- und Übungsgerät Poi aus der Darbietungs- und Bewegungskunst, oft in Zusammenhang mit einer Feuershow. Doch auch die größten KönnenInnen haben ihre Karriere mit Trockenübungen begonnen, bei denen es nicht unbedingt brandgefährlich zugehen muss.